mohnraum

 

 

Mohn ist Augenblick.
Tragen wir doch sein leuchtendes Rot mit uns
noch lange nachdem er geblüht hat.

 

Mohn berührt uns;
vielleicht so sehr, weil seine grosse Zartheit die feinsten
Berührungen mitträgt und sichtbar macht.
Weil er sich dem Wind hingibt und gleichwohl vor Farbe strotzt.

 

 

Musik & Worte
Sich einen Augenblick hingeben
Sich mittragen lassen

 

Wale Gyger                              Edith Gyger

Gitarre & Gesang                  Gedanken & Stille

 

 

Freitag, 1. Juni 2018 - um 20.00 Uhr

 

Eintritt 15 CHF

 

eine Anmeldung ist nicht erforderlich

 

 

mohnraum
Plakat mohnraum Zimlisberg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 562.8 KB